Header Image  
Aktuelle Version:
0.2.1-FINAL
[SVN-Version holen]
Sie sind hier: Home -> Hauptmenü  -> Werbenetzwerke
Informationen für Werbenetzwerkbetreiber
Allgemeine Informationen
Das Mailtauschscript und Paidmailer-Script bietet eine universelle API-Anbindung, die hier ext-network genannt wird. Mailtausch- oder Paidmail-Betreiber können mit dieser Erweiterung über APIs automatisiert z.B. Forced-Banner oder Paidmails einbinden - es wird deutlich mehr als diese zwei Werbearten unterstützt. Diese Erweiterung befindet sich zur Zeit in der aktiven Entwicklung. Damit ich diese fertigstellen kann, möchte ich gerne möglichst viele Werbenetzwerke aufnehmen, damit möglichst viele Webmaster mein Script verwenden.
Welche Daten für welchen Zweck von Ihrem Werbenetzwerk benötigt werden
Da ich dieses Script nicht nur für mich, sondern öffentlich zugänglich unter der GNU GPL 2 entwickle, brauche ich neben einem Account bei Ihrem Werbenetzwerk auch noch viel mehr Daten:
  • Zeichensatz: Dieses Script arbeitet vollständig auf UTF-8, die meisten Werbenetzwerke laufen auf ISO-8859-1, einige auch auf WINDOWS-1252.
  • Trennzeichen für Daten und Zeilen: Dies ist meistens gleich und ein senkrechter Strich (Pipe: |).
  • HTTP-Abfragemethode: Ist meistens GET, besser für den Datenschutz wäre POST, damit die Daten im Rumpf der HTTP-Anfrage stehen und nicht in der Adresszeile.
  • Freie API-Abfragen: Wie viele tägliche API-Abfragen kostenlos zur Verfügung stehen.
  • Gewerbeschein nötig: Einige Werbenetzwerke verlangen für die Auszahlung in € oder gar für die Anmeldung einen Gewerbeschein.
Dies sind erstmal die allgemeinen "Grunddaten" Ihres Werbenetzwerkes, die ich mindestens brauche. Zudem brauche ich dann noch mindestens eine ausführliche API-Dokumentation (am besten als PDF) und/oder die nachfolgenden Daten:
  • API, Ziel- und Banner-URL: Manchmal werden Ziel- und Banner-URL in der API-Ausgabe mitgeliefert, was natürlich auch kein Problem darstellt.
  • Zeiteinheit für Reloadsperre: Die meisten benutzen hier Stunden, einige auch Sekunden.
  • Textcodierung: Bei einigen Werbenetzwerken wird z.B. bei der Werbeart HTML-Mail der Werbetext mit BASE-64 kodiert, damit das HTML fehlerfrei übertragen werden kann.
  • Alle Abfrageparameter: Natürlich muss die API Ihres Werbenetzwerkes auch mit Daten gefüttert werden. Genaue Angaben sind hier unversichtbar (wie die Parameter heissen und wozu sie dienen).
  • Array-Index-Übersetzung: Meistens gibt die API ein Array (Datenfeld) mit Pipes getrennt aus. Dabei hat jedes Array-Element eine Bedeutung (z.B. Kampagnen-Id, Vergütung usw.). Auch hier sind fehlerfreie Angaben unverzichtbar.
  • Sub-Id Tracking: Unterstützt Ihr Werbenetzwerk Sub-Id Tracking (es muss zu 99,999% die Ziel-URL erweitert werden), so brauche ich auch hier genaue Angaben.
  • Visual-Pay-Check: VPC können einige Werbenetzwerke, ist Ihres eines davon, so brauche ich auch hierfür Informationen.
  • Vergütungscheck: Der so genannte V-Check dient zur Endkontrolle, ob das Werbenetzwerk die Vergütung getätigt hat. Bitte nennen Sie hier auch alle Parameter.
  • Fehlercodes: Sowohl die API-Abfrage, als auch VCheck können Fehlercodes (oder Meldungen) ausgeben. Diese sind ebefalls wichtig, um Debugging seitens des Paidmailers durchführen zu können.
Bitte denken Sie an Beispieldaten! Das hilft mir sehr gut bei der Entwicklung des Scriptes.
Entwicklungsphasen von ext-network
Da die Erweiterung sehr gross und komplex ist, brauche ich dazu mehrere (grobe) Schritte, um an das Ziel zu kommen. Erstmal wäre es zu Programmierzwecken gut, wenn ich einer meiner Seiten bei Ihrem Werbenetzwerk anmelden kann, dann kann ich sofort life alles testen.
Die Entwicklung der API-Anbindung selbst teilt sich in 5 grosse Abschnitte ein:
  1. APIs im Script aufnehmen (Daten ermitteln, siehe obere Informationen)
  2. API-Zugangsdaten abfragen (erledigt)
  3. APIs manuell abfragen (testweise; Alpha-Stadium)
  4. APIs per Cron-Job abfragen (noch kein Code vorhanden)
  5. Werbemittel an den passenden Stellen (z.B. Forced-Banner im Forced-Banner-Bereich des Mitgliedsbereich) einbinden, dabei eventuelle Ausschlussregeln (z.B. maximal X Forced-Banner pro Seite) beachten (kein Code vorhanden)
Anmerkungen
Wie Sie nun sehr deutlich erkennen können brauche ich viele Daten und alles muss stimmen. Da hier Tippfehler von uns beiderseits nicht auszuschliessen sind, ist es immer gut, wenn ich mir Ihr Werbenetzwerk einmal life ansehen kann - inklusive API-Ausgaben.
"Gegenleistung" von mir
Da ich mit meinem Script allgemeinnützig (eher "volunteer") tätig bin, gibt es für Ihre Arbeit keine Vergütung - auch nicht in virtueller Währung. Was ich Ihnen aber anbieten kann, möchte ich Ihnen kurz erklären:
  • Nach der Aufnahme erhalten Sie im Forum einen Backlink durch meinen Referral-Link.
  • Jeder neuer Webmaster, der mein Script nutzt, sieht im Adminbereich erneut meine Referral-Links. Sie erhalten also auch von dort aus Verlinkung Ihres Werbenetzwerkes - und das sogar zielgerichtet auf Webmaster.
  • Jeder Webmaster trägt bei der Eingabe seiner API-Zugangsdaten seinen Referral-Link ein. Dieser wird für seine Gäste (wahlweise) und Mitglieder angezeigt. Dies ist bei einigen Paidmailern so Gang und Gebe.
Mit mir Kontakt aufnehmen
Mir am liebsten ist es, wenn Sie im Bug-Tracker sich einmal anmelden und ein neues Ticket aufmachen. Dann kann das gesamte Team Ihnen weiterhelfen. Alternativ geht es auch per Mail.
Nokia GNU GPL v3 YaCy Project Honeypot I love Free Software! Stop ACTA!
Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.
Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei Ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.
Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.
Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach ยง95a UrhG verboten.
Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.
Dies ist Satire.