Header Image  
Aktuelle Version:
0.2.1-FINAL
[SVN-Version holen]
Sie sind hier: Home -> News-Archiv  -> News-Archiv 2008
Hinweis zum News-Archiv:
Diese Nachrichten sind zu Archivierungszwecken aufbewart und spiegeln nicht mehr den aktuellen Stand der über Subversion beziehbare Revision wieder. Solltest du hier also Tipps zum Reparieren von diversen Dingen sehen, so sehe bitte davon ab, dies zu tun. Diese Tipps sind mit der neusten Revision nicht mehr gültig und können deinen Paidmailer komplett zerstören. Auch gibt es auf die Hinweise aus diesen News-Archiven keinen Support mehr. Lediglich die Worte "Kunde", "Sie(-tzen)" und "uns" wurden von mir ausgetauscht und der HTML-Tag <br /> gegen <div> ausgewechselt.
: : : News-Archiv 2008 : : :
04.09.2008 - 02:00 Uhr: 0.2.1-RC5 entfernt

Heute habe ich die ohnehin zu stark verbuggte Version 0.2.1-RC5 von den SourceForge.net Servern entfernt und auf die im SVN verfügbare 0.2.1-FINAL umgestellt. Bitte lädt euch nur noch diese nun immer herunter, die RC5 wird hiermit nicht mehr unterstützt.
25.01.2008 - 11:10 Uhr: SVN eingerichtet

Gestern Abend habe ich das Subversion auf meinem Server eingerichtet und Mailer-Project 0.2.1-FINAL (noch nicht auf sf.net hochgeladen) importiert und vorbereitet (trunk, branches und tags vorbereitet).
Das SVN könnt ihr derzeit nur ohne ssh euch aus dem trunk holen:
http://mxchange.org/repos/mailer/
Somit ist das Script auch aus dem Web herunterladbar. Per SVN+SSH kann ich leider keinen Zugang hergeben, den wollte ich nur mir vertrauenswürdigen Programmierern anvertrauen. Ich hoffe, dies stosst auf breites Verständnis.
Weitere, interessante News findest du in den News-Archiven:
2014 · 2013 · 2012 · 2011 · 2010 · 2009 · 2007 · 2006 · 2005 · 2004 · 2003
Nokia GNU GPL v3 YaCy Project Honeypot I love Free Software! Stop ACTA!
Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.
Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei Ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.
Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.
Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach ยง95a UrhG verboten.
Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.
Dies ist Satire.